Gedankenbilder






Auch der

längste Weg

beginnt

mit dem

ersten Schritt

(aus China)






Wenn 

man nur

auf sich

selbst hört....


... kann

man sich

schnell

täuschen

(aus dem Film: die Weisheiten des indischen Fahrlehrers)



An umöglichen

Dingen

soll man

selten

verzweifeln,

an schweren

nie

(von einem Pilger hinterlassener Spruch entlang des spanischen Jakobsweges 'Camino francés')



Alles 

sollten wir

wagen und riskieren,

denn unser Leben

ist groß

und dazu bestimmt

fruchtbar zu sein

(E. Drewermann 'Wenn der Himmel die Erde berührt')






Die Zeit

verwandelt uns nicht,

sie entfaltet

uns nur.

(Max Frisch)






Und irgendwann

ändern sich nicht

die Dinge an sich,

aber die 

Bedeutung,

die wir 

ihnen geben

(unbekannt)



Wenn es einen

Glauben gibt,

der Berge 

versetzen kann,

dann ist es

der Glaube

an die eigene Kraft

(Marie v. Ebner Eschenbach)

Photos: Ernestine Brenner